Gefahrgut-Transporteure profitieren von der Hilfe durch die BAM-Datenbank Gefahrgut

///Gefahrgut-Transporteure profitieren von der Hilfe durch die BAM-Datenbank Gefahrgut

Gefahrgut-Transporteure profitieren von der Hilfe durch die BAM-Datenbank Gefahrgut

Die Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) bietet mit der Datenbank Gefahrgut (DGG) eine Wertvolle Hilfe, die zum Teil kostenlos genutzt werden kann. Dabei sind auch die neuesten, 2017 in Kraft getretenen Vorschriften berücksichtigt und eingearbeitet. Wenn Sie Gefahrguttransporte beauftragen oder durchführen, können Sie mit dieser gelungenen Hilfe schnell auf etablierte und aktuelle Informationen zu den internationalen Gefahrgutvorschriften zugreifen und so Ihre Gefahrguttransporte effizient planen.

Schon der gewerbliche Transport von hochprozentigen alkoholischen Getränken stellt besondere Anforderungen an die Abwicklung der logistischen Anforderungen. Wenn Sie sich regelmäßig mit Gefahrgut auseinandersetzen müssen, wissen Sie: Die einzelnen Gefahrgutvorschriften sind in ihren Bestandteilen und Auswirkungen auf deutscher, europäischer und internationaler Ebene vielschichtig und teils unübersichtlich oder gar verwirrend.

Hilfe bietet die BAM-Datenbank Gefahrgut

Die Datenbank Gefahrgut strukturiert alle relevanten Gefahrgutdaten so, dass sie einfach und praxisorientiert genutzt werden können. Mit der enthaltenen „Gefahrgut-Schnellinfo“ gelingt dies sogar ohne Registrierung und damit kostenlos. Für 300 € jährlich können Sie nach erfolgreicher Registrierung auf eine besonders anwendungsfreundliche online- oder alternativ offline-Version zugreifen, die noch mehr Unterstützung bietet. Besonders nützlich ist die Datenbank für kleine und mittelständische Unternehmen, die die gesetzliche Entwicklung der Gefahrgutanforderungen nun deutlich leichter verfolgen können.

Als offline- Anwendung (sog. Einzelplatzanwendung) ist die Datenbank leider nur in der Bezahl-Variante verfügbar. Dann aber können Sie die Gefahrgutdaten des Systems in Ihre firmeneigene Software oder diverse Produkte von Softwareherstellern integrieren.

Schon die kostenlose Schnellinfo bietet viel

Denn wichtige Inforationen zu sämtlichen relevanten Gefahrgütern sind bereits ohne Registrierung abrufbar. So finden Sie in der Datenbank Angaben bzw. Anforderungen zu

  • UN-Nummer
  • Gefahrgut-Klasse
  • Gefahrzettel und Labels
  • Verpackungsgruppe
  • Klassifizierungscode
  • Gefahrnummer
  • Beförderungskategorie
  • Kegel/Lichtern

Und zwar unterteilt nach den jeweiligen internationalen Standards (ADR, RID, ADN, IMDG-Code, ICAO TI, UN 19th Rec.).

Die Datenbank Gefahrgut sowie weitere Informationen finden Sie unter www.dgg.bam.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar